Diversity / Inklusion

Die vielfältigen Talente, Erfahrungen und Perspektiven der Mitarbeitenden sind von unschätzbarem Wert und machen DV-COM erfolgreicher. Deswegen ist es so wichtig, die individuelle Vielfalt wertzuschätzen, zu fördern und in das tägliche Handeln und Arbeiten zu integrieren.

Diversity steht bei DV-COM für Vielfalt und eine Kultur der gegenseitigen Wertschätzung unabhängig von Alter, Behinderung, Geschlecht, geschlechtlichem Ausdruck und Identität, ethnischer oder kultureller Herkunft und Religion. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, Vielfalt im Unternehmen zu fördern und zu stärken.

Unsere Mitarbeiter ermutigen wir, sich so einzubringen, wie sie sind, und die Unterschiedlichkeit ihres Gegenübers als eine Bereicherung zu sehen und zu nutzen, seien es Kollegen oder Auftraggeber.

Diversität bezeichnet „den Mix“: Es gibt eine Vielzahl von sichtbaren und unsichtbaren Unterschieden zwischen den Menschen. Dazu zählen unter anderem Werte, Überzeugungen, physische Unterschiede, Ethnie, Alter, Geschlecht, Erfahrungen, Denkweisen, Hintergründe, Präferenzen und Verhalten.

Inklusion bedeutet „den Mix möglich zu machen“: Mit proaktivem Verhalten wird eine Umgebung geschaffen, in der alle Menschen mit eingebunden sind – alle werden fair und respektvoll behandelt, haben den gleichen Zugang zu Möglichkeiten und Ressourcen und können sie selbst sein und damit zum Unternehmenserfolg beitragen.

Diversität und Inklusion bringen verschiedene Fähigkeiten, Sichtweisen und Hintergründe zusammen, machen diese verfügbar und bereichern Entscheidungen und Diskussionen. Die besten Lösungen entstehen durch unterschiedliche Blickwinkel, kritische Fragen und hinterfragen. Wenn es gelingt, ein wirklich vielfältiges, integratives Arbeitsumfeld zu schaffen, stärkt dies unmittelbar die Fähigkeit, gezielte Therapien für Menschen mit körperlichen Behinderungen oder Einschränkungen zu entwickeln.